This page needs JavaScript activated to work.

FC Bayern München AG - Onviga
24/7 mitgliederservice +49 40 999997100

FC Bayern München AG

AdobeStock_295389689_Editorial_Use_Only, Haupquartier, FCB, Bayern München, Zentrale

Die wichtigsten unternehmerischen Etappen des erfolgreichsten und finanzstärksten deutsche Fussballklubs Bayern München können wir anhand offizieller Handelsregisterbekanntmachungen der FC Bayern München AG, 81547 München, regelmäßig mitverfolgen:

Bekannt gemacht am: 27.01.2010 12:00 Uhr

Die Hauptversammlung vom 18.01.2010 hat die Schaffung eines Genehmigten Kapitals und die Neufassung der Satzung beschlossen. Der Vorstand ist durch Beschluss der Hauptversammlung vom 18.01.2010 ermächtigt, das Grundkapital mit Zustimmung des Aufsichtsrates bis zum 01.12.2014 gegen Bareinlage einmal oder mehrmals um insgesamt bis zu 2.500.000 EUR zu erhöhen, wobei das Bezugsrecht der Aktionäre ausgeschlossen ist (Genehmigtes Kapital 2010/I).

Bekannt gemacht am: 07.04.2010 17:29 Uhr

Auf Grund der von der Hauptversammlung vom 18.01.2010 erteilten Ermächtigung ist die Erhöhung des Grundkapitals um 750.000 EUR auf 25.750.000,00 EUR durchgeführt. Durch Beschluss des Aufsichtsrats vom 22.03.2010 ist die Satzung in § 6 (Grundkapital) und 7 (Aktien) geändert. Neues Grundkapital: 25.750.000,00 EUR. Das Genehmigte Kapital vom 18.01.2010 (Genehmigtes Kapital 2010/I) beträgt nach teilweiser Ausschöpfung noch 1.750.000 EUR. Nicht eingetragen: Beim Amtsgericht München -Registergericht- wurde eine Liste der Mitglieder des Aufsichtsrats eingereicht, § 106 AktG.

Bekannt gemacht am: 19.01.2011 12:00 Uhr

FC Bayern München AG, München, Säbener Str. 51-57, 81547 München. Auf Grund der in der Satzung vom 18.01.2010 erteilten Ermächtigung ist die Erhöhung des Grundkapitals um 1.000.000 EUR auf 26.750.000,00 EUR durchgeführt. Durch Beschluss des Aufsichtsrats vom 01.12.2010 ist die Satzung in §§ 6 (Grundkapital) und 7 (Aktien, Genehmigtes Kapital) geändert. Neues Grundkapital: 26.750.000,00 EUR. Das Genehmigte Kapital vom 18.01.2010 (Genehmigtes Kapital 2010/I) beträgt nach teilweiser Ausschöpfung noch 750.000 EUR.

Bekannt gemacht am: 08.06.2011 12:00 Uhr

Auf Grund der von der Hauptversammlung vom 18.01.2010 erteilten Ermächtigung ist die Erhöhung des Grundkapitals um 750.000 EUR auf 27.500.000,00 EUR durchgeführt. Durch Beschluss des Aufsichtsrats vom 07.03.2011 ist die Satzung in §§ 6 (Grundkapital) und 7 (Aktien, Genehmigtes Kapital) geändert. Neues Grundkapital: 27.500.000,00 EUR. Das Genehmigte Kapital vom 18.01.2010 (Genehmigtes Kapital 2010/I) ist damit ausgeschöpft.

Bekannt gemacht am: 11.03.2014 02:03 Uhr

Die Hauptversammlung vom 21.02.2014 hat die Erhöhung des Grundkapitals um 2.500.000 EUR und die Änderung der §§ 6 (Grundkapital) und 7 (Aktien) der Satzung beschlossen. Die Kapitalerhöhung ist durchgeführt. Neues Grundkapital: 30.000.000,00 EUR.

Bekannt gemacht am: 13.11.2014 02:03 Uhr

Die Hauptversammlung vom 10.11.2014 hat die Satzung neu gefasst. Dabei wurde geändert: Gegenstand. Neuer Unternehmensgegenstand: Unterhaltung einer Fußball-Lizenzspielerabteilung auf der Grundlage der Satzungen und Ordnungen des DFB und des Ligaverbandes zur Teilnahme an einer DFB-Lizenzliga und anderen nationalen und internationalen Wettbewerben unter Fortführung des bisherigen steuerpflichtigen wirtschaftlichen Geschäftsbetriebs des Fußball-Club Bayern, München e.V. mit dem Sitz in München nach dessen Ausgliederung auf die Gesellschaft; Aufrechterhaltung und Finanzierung des Amateur-Fußballbetriebs (Fußball-Amateurmannschaften A + B, Juniorenmannschaften) und des Frauenfußballs des Fußball-Club Bayern, München e.V.; Ausbildung und Förderung des deutschen Fußballnachwuchses, z. B. durch die Errichtung und Unterhaltung eines Fußball-Internats; Betätigung im Medienbereich, insbesondere die Verwaltung und Verwertung der eigenen Medienrechte; Betätigung im Werbebereich, insbesondere die Verwaltung und Verwertung der eigenen Werberechte und die Durchführung von Werbemaßnahmen aller Art, insbesondere für den Fußball-Club Bayern, München e.V.; Produktion und das Merchandising (Einzel-, Groß-Versandhandel) für Markenprodukte des Sportbereichs, sportnahen Bereichs und anderer geeigneter Bereiche; Verwaltung eigenen Vermögens; Entwicklung und Verwertung von Projekten der Informations- und Kommunikationstechnologie.

Bekannt gemacht am: 28.10.2015 02:05 Uhr

Die Gesellschaft hat den Abspaltungsvertrag zwischen ihr und der Arena Stadion Beteiligungs GmbH & Co. KG, München (Amtsgericht München HRA 86512) beim Amtsgericht München (Registergericht) zur Einsichtnahme eingereicht.

Bekannt gemacht am: 28.11.2015 02:02 Uhr

Die Gesellschaft hat im Wege der Abspaltung gemäß Spaltungsvertrag vom 08.10.2015 sowie Beschluss ihrer Hauptversammlung vom 09.11.2015 und Beschluss der Gesellschafterversammlung der übertragenden Gesellschaft vom 08.10.2015 Teile des Vermögens (Beteiligung an der Allianz Arena München Stadion GmbH mit dem Sitz in München, Amtsgericht München HRB 140716) von der Arena Stadion Beteiligungs GmbH & Co. KG mit dem Sitz in München (Amtsgericht München HRA 86512) übernommen. Nicht eingetragen: Den Gläubigern der an der Spaltung beteiligten Rechtsträger ist, wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung der Spaltung in das Register des Sitzes desjenigen Rechtsträgers, dessen Gläubiger sie sind, nach §§ 125, 19 Abs. 3 UmwG bekannt gemacht worden ist, ihren Anspruch nach Grund und Höhe schriftlich anmelden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Dieses Recht steht ihnen jedoch nur zu, wenn sie glaubhaft machen, dass durch die Spaltung die Erfüllung ihrer Forderung gefährdet wird.

...wird fortgesetzt.

Fragen und Antworten zum FCB findet ihr in unserem Forum. Einfach anmelden und eine Frage oder Kommentar in die Runde stellen.